Jugendarbeit Neu

Ausbildung

Langzeitstudien haben gezeigt, dass intensive Beschäftigung mit der Musik und das aktive Musizieren die Kinder in den Persönlichkeitseigenschaften und Verhaltensweisen wie Ausdauer, Stetigkeit, Zuverlässigkeit, Konzentration, Feinmotorik, Wahrnehmung und Sprachentwicklung fördern.

Der Musikverein Gaiss-Waldkirch beginnt in regelmäßigen Abständen
– unter anderem in Kooperation mit der Musikschule Südschwarzwald –
mit der musikalischen Ausbildung von Mädchen und Jungen ab dem sechsten Lebensjahr.

  • 6 bis 9 Jahre – 1. bis 3. Klasse   Blockflöte
    Momentan lernen fünf Kinder unter Gabi Amann das Blockflötenspielen. Sie treffen sich Donnerstagnachmittags im Probelokal des Musikvereins in Waldkirch.
  • ab der 4. Klasse Instrumentalausbildung
    Derzeit befinden sich 15 Jungmusiker/-innen in der Instrumentalausbildung.
  • Sind die Zöglinge bereit, mit mehreren Kindern und Jugendlichen in einem Orchester zu spielen, kommen sie in das „Vorstufenorchester“. Bisher besteht das Vorstufenorchester aus fünf Jungmusiker/-innern. Dort lernen sie unter der Leitung von Nadine Eckert und Chiara Eckert bereits mit wenigen Tönen das Zusammenspiel und ein erstes Miteinander in einem Orchester.
  • nach etwa 2 Jahren Ausbildung  auf dem Instrument steht als „letzte Instanz“ vor dem Eintritt in den Musikverein die Jungmusik an. Unsere Jungmusik hört auf den Namen „Jublos“ und besteht 2024 aus zehn motivierten Jungmusiker/-innen. Dort spielen sie in der Gruppe gemeinsam mit den anderen Instrumentenschülern. Es finden regelmäßig Proben statt um das Zusamenspiel zu fördern und für Auftritte zu Proben.
    Hier stehen sie auch unter der Leitung von Chiara und Nadine.

Jungmusikerkonzert 2023

Unsere Jugenddirigentinnen  – Nadine Eckert und Chiara Eckert

Nadine und Chiara spielen schon ein paar Jahre gemeinsam im Musikverein. Seit 2022 leiten Sie gemeinsam die Jungmusik und teilen sich die Probenarbeit. 

Nadine:   2004 habe ich meine Ausbildung im Musikverein begonnen und anschließend Querflöte gelernt. Seit 2021 spiele ich zudem Posaune. Das musikalische Interesse und die Faszination der musikalischen Entwicklung der Jungmusiker begeistern mich sehr. Um die Kinder weiterhin zu motivieren, gemeinsame Erfolge zu feiern und die Freude am Musizieren zu stärken, habe ich mich durch Weiterbildungskurse im Dirigieren fortgebildet.

Chiara:   Ich bin nach meiner Jugendausbildung 2009 in den Musikverein eingetreten und spiele seitdem Waldhorn. Als ich die Jungmusik übernahm, waren es noch deutlich weniger Kinder und Jugendliche, da der Nachwuchs von Musimo noch nicht im spielfähigen Alter war. Deshalb spielten auch einige der aktiven Musikerinnen und Musiker in der Jungmusik. Ich selbst habe 2013 das Goldene Leistungsabzeichen absolviert und durch mein Erststudium (Schulmusik) Kenntnisse im Dirigieren erworben. 
Da uns ein Engagement im Verein sehr wichtig ist, war es für uns selbstverständlich, die Jugendabteilung weiter auszubauen und zu fördern. Es ist uns eine Freude, jeden Donnerstag mit unserem Nachwuchs zu proben, neue Stücke und Stilrichtungen auszuprobieren und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen.

Jugendwart  – Johannes Lehmann

Als Jugendwart des Musikvereins bin ich der Ansprechpartner für alle Belange, die die Jugendausbildung mit sich bringt. Egal, ob es um die Neuanmeldungen, Beantragung von Fördergeldern oder auch das Abklären für die Anmeldung zu den verschiedenen Leistungsabzeichen geht.

Habt Ihr auch Lust mitzumachen, dann meldet euch. Wir freuen uns auf euch!
E-Mail: jugend@mv-gaiss-waldkirch.de
Johannes Lehmann – Jugendwart